Fährten

Fährten ist eine fantastische Auslastung, auf jedem Untergrund durchführbar, nach eigenem Gusto zu gestalten und es macht den meisten Hunden Spass.

Wenn der Hund mitmacht, kann man sich auch als Sportler messen. Es gelten in der Schweiz zwei unterschiedliche Prüfungsordnungen für die Fährtenhundearbeit.

  1. Die Nationale PO hat 3 Stufen: FH-15-1, FH-15-2 und FH-15-3. Von Stufe 1 bis 3 werden die Fährten länger, älter und haben mehr Gegenstände.
  2. Die Internationale PO hat 2 Stufen: IFH-1 und IFH-2, wobei IFH-2 und FH-15-3 nahezu identisch sind in Länge, Elementen (z. B. Winkel), Anzahl der Gegenstände, Liegezeit und Verleitungen. Jedoch ist der Ansatz anders: Der Hund darf lediglich bis 2 m vor den Start geführt werden. Dort wird er mit einem Kommando freigegeben und ab Startpfahl in die Arbeit geschickt. Ebenso muss das Halsband ein Kettengliederband mit Stopfunktion sein.
    Ich biete Privat- und Gruppenlektionen an.

Kosten: Eine Lektion dauert ca. 45 Minuten

Während Geschäftszeiten (s. Fusszeile)CHF 90
Ausserhalb GeschäftszeitenCHF 135
Sonn- & feiertagsCHF 180

Orte und Fahrtkosten

Zone 1
AG
Bezirke Wohlen und MuriCHF 0
Zone 2
AG, ZH, ZG
Bezirke Lenzburg, Affoltern a. Albis, Horgen
Kreis 2 & Dietikon, Nordküste Zugersee
CHF 30
Zone 3
AG, ZH, ZG, LU
Ausserhalb Zone 2CHF 90

Ihr seid am Fährten interessiert?

Wenn Ihr eine Gruppe aus 3 bis 6 Teams seid, besteht die Möglichkeit, dass ich für Workshops zu Euch komme. Innerhalb der Deutschschweiz und Liechtenstein erhebe ich Kosten für das Training und das Benzin.

Setzt Euch einfach mit mir in Verbindung, ich freue mich auf Euch!