Spürhund

Was ist eigentlich ein Spürhund? Alle Spürhunde, die für die Rettung, Medizin, Schädlingsbekämpfung, den Umwelt- und Tierschutz, Zoll, die Polizei, etc. etwas aufspüren sind Spürhunde. Hierbei spielt es keine Rolle, ob der Hund differenziert, unterscheidet oder auf einen Geruch konditioniert ist, Hauptsache ist, er wurde sauber und konsequent ausgebildet.

Es gibt die Frei- oder Flächensuche, das Fährten und das Trailen. Gesucht wird überall und in hochkontaminierten Bereichen, in der Stadt – innen und aussen – den Bergen, auf dem Land und auf/am Wasser. Gesucht wird nach Personen, Leichen, menschlichen Überresten und Gegenständen rsp. Substanzen.

Klassische Konditionierung Nachdem die Anzeige gefestigt ist, lernen die Hunde, einen bestimmten Geruch zu finden indem sie ihr natürliches Suchverhalten anwenden. Ab einem gewissen Ausbildungsstand werden die Hunde einer Vielzahl unterschiedlicher Suchszenarien ausgesetzt. 

Ziel
Der Hund lernt, in jedem Raum und auf jeder Fläche kleinste Geruchsmengen der konditionierten Substanz zu finden und anzuzeigen sowie

  • die natürliche und motivierte Zusammenarbeit mit dem Hundeführer,
  • Nahrungsmittel bei der Arbeit zu ignorieren.

Vorteile
Die Hundeführer lernen, ihre Beobachtungsgabe zu schärfen und das Verhalten ihres Hundes zu lesen.

  • Überall und ohne Hilfsperson trainierbar.
  • Artgerechte Auslastung für jeden Hund.
  • Auch für heranwachsende und alte Hunde.

Nachteile
Der Anfang ist sehr zeit- und trainingsintensiv und der Hund meist nur in einem Bereich einsetzbar.

Anwendungsgebiete
Besonders sinnvoll ist die Arbeit als Aufbau für die Flächen- und Innenraumsuche.

Kosten: Ich biete Privat- und Gruppenlektionen an. Eine Lektion dauert ca. 45 Minuten

Während Geschäftszeiten (s. Fusszeile)CHF 90
Ausserhalb GeschäftszeitenCHF 135
Sonn- & feiertagsCHF 180

Orte und Fahrtkosten

Zone 1
AG
Bezirke Wohlen und MuriCHF 0
Zone 2
AG, ZH, ZG
Bezirke Lenzburg, Affoltern a. Albis, Horgen
Kreis 2 & Dietikon, Nordküste Zugersee
CHF 30
Zone 3
AG, ZH, ZG, LU
Ausserhalb Zone 2CHF 90

Ihr seid an der Spürhundearbeit interessiert?

Wenn Ihr eine Gruppe aus 3 bis 6 Teams seid, besteht die Möglichkeit, dass ich für Workshops zu Euch komme. Innerhalb der Deutschschweiz und Liechtenstein erhebe ich Kosten für das Training und das Benzin.

Setzt Euch einfach mit mir in Verbindung, ich freue mich auf Euch!